„Wer früher schaltet, kommt weiter“, lautet das Motto beim intelligenten Eco-Driving. Ein ökonomischer, umweltverträglicher und zugleich entspannter Fahrstil kann beim Autofahren enorme Kraftstoffersparnisse erzielen.

Dem Fahrer werden verschiedene Strecken angeboten, welche er mit einer möglichst wirtschaftlichen Fahrweise bewältigen sollte. Mithilfe der Replay-Funktion kann die Fahrsequenz anschließend im Diagramm abgelesen und analysiert werden. Eine Eco-Kennzahl gibt letztendlich Auskunft über die Qualität der Fahrweise.

Hierbei werden die durchschnittliche Geschwindigkeit und der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch in Relation gesetzt.

Die ECO-DRIVING Simulation ist buchbar im:

Gameframe-Rennsimulator (ohne Bewegung)
G-Motion 601 (mit Bewegung)

 
 
 

Der Fahrer legt zunächst eine kurze Strecke unter den gewohnten Bedingungen zurück, bevor ein grafischer Effekt und eine Reaktionszeitverzögerung eingeschaltet werden.

Das Lenkverhalten wird künstlich verzögert, der Autofahrer fährt unwillkürlich Schlangenlinien und hat Schwierigkeiten auszuweichen. Die drastisch verlängerte Reaktionszeit führt dazu, dass eine rechtzeitige Gefahrenbremsung kaum noch möglich ist.

Der grafische Alkoholeffekt simuliert Bewegungsunschärfe und den typischen „Tunnelblick“. Das Modul kann außerdem die Auswirkungen verschiedener alkoholischer Getränke auf das Fahrverhalten simulieren.

Alkohol-Simdrive Simulation ist buchbar im:

Gameframe-Rennsimulator
(ohne Bewegung)
G-Motion 601 (mit Bewegung)